Johanna Arrouas

Regisseurin

Johanna Arrouas wurde in Wien geboren und kam nach ihrer Ausbildung am Konservatorium zunächst ins Ensemble des Theaters in der Josefstadt, wo sie Rollen wie Malchen in „Der Alpenkönig und der Menschenfeind“ und Lucy in „Die Dreigroschenoper“ spielte. Im Anschluss daran wurde sie an die Volksoper engagiert, deren Ensemble sie seitdem angehört. Sie verkörperte zahlreiche Partien, darunter Eliza in „My fair Lady“, Adele in „Die Fledermaus“, Julie in „Carousel“, Papagena in „Die Zauberflöte“, Rosée in „König Karotte“, Frasquita in „Carmen“, Dorothy in „Der Zauberer von Oz“, Antonia in der Uraufführung „Antonia und der Reißteufel“ und zuletzt Polly Peachum in „Die Dreigroschenoper“. Daneben trat sie häufig am Stadttheater Baden (u. a. als Annie in „Annie get your gun“, Eponine in „Les Misérables“, zuletzt Fanny Brice in „Funny Girl“) sowie bei den Festspielen Reichenau auf. Hier war sie zum Beispiel als Erna in „Das weite Land“, Kitty in „Anna Karenina“, Lieschen in „Der Alpenkönig und der Menschenfeind“, Stella in „Endstation Sehnsucht“ und Pützchen in „Des Teufels General“ zu sehen.

Neben Ihrer Tätigkeit als Sängerin und Schauspielerin führt sie seit 2015 auch Regie, so z. B. bei der österreichischen Erstaufführung von „Thrill me“ im Off Theater, für „Cenerentola für Kinder“ an der Volksoper Wien. In der Spielzeit 23/24 ist sie in der Volksoper u.a. als Hulda Gerin in der Uraufführung „Lass uns die Welt vergessen“ sowie als Lisette in „La Rondine“ zu sehen. Am Stadttheater Gießen inszeniert sie „Mitislaw der Moderne“.


Produktionen
Mitislaw der Moderne
26.05.2024 / 23.06.2024

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.
Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.