Jobs


Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen des Stadttheaters Gießen.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Für Initiativbewerbungen und Anfragen zu Praktika melden Sie sich bitte bei: bewerbung@stadttheater-giessen.de


Das Stadttheater Gießen bietet einen FSJ-Platz in der Abteilung Junges Theater an.

Die Sparte Junges Theater bietet ein vielfältiges Programm sowohl für, als auch mit jungen Menschen an. Im künstlerischen Angebot werden Produktionen für alle Altersgruppen von professionellen Theaterschaffenden entwickelt und angeboten. Im theaterpädagogischen Bereich werden Formate für alle Altersgruppen zum Mitmachen entwickelt und an Institutionen vermittelt, sowie Freizeitangebote durchgeführt. So interagiert das Junge Theater mit einer Vielzahl an Institutionen, Familien, und Einzelpersonen in und um Gießen.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Mitarbeit bei dem Vermittlungsangebot der Theaterpädagogik
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung von Spielclubs, Sonderformaten, Workshops
  • Zuarbeit bei der Organisation von Veranstaltungen, zum Beispiel „Theaterfest“, „Weltkindertag“ oder „Welttag des Theaters für junges Publikum“
  • Allgemeine Bürotätigkeiten
  • Und vieles mehr!

Wir erwarten von Ihnen:

  • Sie sind weltoffen
  • Sie besitzen eine hohe Affinität zum Theater
  • Sie können mit Improvisation umgehen und arbeiten strukturiert
  • Sie lieben das eigenverantwortliche Arbeiten wie auch die Teamarbeit

 Wir bieten:

  • Einen Platz in einem dynamischen und offenen Kulturbetrieb
  • Eine gute Einarbeitung und eine intensive Unterstützung im täglichen Arbeitsprozess
  • Einblicke in die künstlerischen Arbeitsabläufe durch Teilnahme an Proben und Begleitung von Produktionsprozessen

Termine 

Anmeldezeitraum: 01.02.2024 - 15.03.2024

Frühester Dienstbeginn: September 2024

Spätester Dienstbeginn: Oktober 2024

Weitere Informationen

https://anmelden.freiwilligendienste-kultur-bildung.de/detail/17239

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen zudem Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Das Stadttheater Gießen sucht zum 01. September 2024 eine*n stellvertretende*n Technische*n Direktor*in (w/m/d).

Als stellvertretende*r Technische*r Direktor*in führen und betreuen Sie in enger Zusammenarbeit mit dem Technischem Direktor ein Team aus technischen und künstlerisch-technischen Mitarbeiter*innen in allen fachlichen, personellen und organisatorischen Fragen. Sie stellen den reibungslosen technischen Ablauf des Spiel- und Probenbetriebes sicher und sind aktiv an der Förderung und Sicherung der Qualität der Produktionen und Vorstellungen beteiligt. Sie sind mit der Erstellung und Überwachung von Dienstplänen betraut sowie mit der termingerechten Umsetzung der Produktionspläne unter Berücksichtigung der Kapazitäten der technischen Abteilungen. Sie sind mitverantwortlich für die Sicherheit aller Abläufe des Theaters sowie für die Einhaltung von Gesetzen, Vorschriften und technischen Richtlinien.

Wir erwarten eine abgeschlossene Ausbildung als Meister für Veranstaltungstechnik o.ä. sowie mehrjährige Berufserfahrung im Theaterbetrieb, bevorzugt mit Leitungsverantwortung.

Unerlässlich sind ebenso ein sehr breites technisches Verständnis auf höchstem Niveau, hervorragende Kompetenz und zeitgemäßes Verständnis bei der Leitung technischer Teams sowie bei der Kommunikation mit Ensembles und Regie-Teams. Organisations- und Improvisationstalent und Durchsetzungsvermögen runden Ihr Profil ab.

Weiterhin setzen wir voraus:

  • Sichere Anwendung von CAD-Programmen (bevorzugt AutoCAD oder MegaCAD) sowie den gängigen MS Office Anwendungen
  • Kreative und kostenbewusste Herangehensweise bei der Umsetzung von künstlerischen Anforderungen
  • Fundierte Kenntnisse in der Fertigung von Bühnenbildern und Kenntnisse theaterspezifischer Abläufe
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen eine Vollzeitstelle im Leitungsteam in einem dynamischen und offenen Kulturbetrieb, eine angenehme abteilungs- und hierarchieübergreifende Arbeitsatmosphäre, Eigenverantwortliche Aufgabenteilung im Team der Technischen Direktion, Möglichkeit zur Mitgestaltung von Veränderungsprozessen, Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben als Schnittstelle zwischen Technik und Kunst, Weiterbildungsmöglichkeiten. Vergütung nach NV Bühne, eine betriebliche Altersversorgung und bis auf Weiteres das Landesticket Hessen.

Wenn Sie zusätzlich auch noch theaterbegeistert, belastbar und teamfähig sind und über eine sehr gute Kommunikations- sowie Leitungskompetenz verfügen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 18. Februar 2024 ausschließlich elektronisch an bewerbung@stadttheater-giessen.de senden.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen zudem Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Bei Fragen kontaktieren Sie gerne Herrn Pablo Dornberger-Buchholtz telefonisch unter 0641 – 795750 oder per Mail an p.dornberger@stadttheater-giessen.de.

Das Stadttheater Gießen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung für das Team der Hausmeister (m/w/d).

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören übliche Hausmeistertätigkeiten, allgemeine Reparaturarbeiten, Instandhaltung und Wartung technischer Anlagen sowie der Schließdienst.

Aufgabengebiete im Einzelnen:
-    Überwachung des Zustandes der Gebäude und der Funktion der technischen Anlagen
-    Instandhaltung und Wartung technischer Anlagen und Betriebsmittel
-    Gewährleistung der Grundordnung des Hauses, insbesondere der Sicherheit und Sauberkeit, mit regelmäßigen Kontrollgängen
-    Feststellung von Schäden und Auslösen von Leistungen zu deren Beseitigung in Zusammenarbeit mit technischen und kaufmännischen Mitarbeiter*innen im Team
-    Organisation und Durchführung von Kleinreparaturen und Renovierungsarbeiten
-    Erster Ansprechpartner für die Mitarbeiter*innen
-    Einweisung und Kontrolle externer Dienstleister vor Ort
-    Pflege der Außenanlage, Winterdienst
Profil:
-    Berufserfahrung als Hausmeister oder in einer vergleichbaren Position
-    Abgeschlossene technische oder handwerkliche Ausbildung (wünschenswert: Anlagenmechaniker/in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, o.ä.)
-    Technische Affinität und handwerkliches Geschick im Umgang mit verschiedenen Arbeitsmaterialien
-    EDV Kenntnisse (Outlook, Word, Excel)
-    Organisationstalent, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit
-    Körperliche Belastbarkeit
-    Höfliches und sicheres Auftreten
-    Führerschein der Klasse B (3) erforderlich
-    Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen eine Vollzeit Stelle mit einem Arbeitsvertrag analog TV-H in einem dynamischen und offenen Kulturbetrieb, eine angenehme abteilungs- und hierarchieübergreifende Arbeitsatmosphäre, sowie (bis auf Weiteres) das Landesticket Hessen.

Verantwortungsbewusstsein und die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten, auch an Wochenenden und Feiertagen, setzen wir voraus. Wenn Sie darüber hinaus theaterbegeistert und teamfähig sind senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 15. Februar 2024 ausschließlich elektronisch an bewerbung@stadttheater-giessen.de.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen zudem Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Das Stadttheater Gießen bietet einen FSJ-Platz in der Abteilung Requisite an.

Der Arbeitsalltag in unserer Abteilung besteht aus Probenbetreuung, besorgen von Requisiten (aus unserem Fundus, oder kaufen) aufarbeiten und anfertigen. Dabei müssen wir uns mit den unterschiedlichsten Aufgabenstellungen auseinandersetzen, sowohl künstlerisch/ästhetisch, als auch in der Funktionalität. Bei uns kann man Erfahrungen in der Abteilungsübergreifenden Arbeit, mit sämtlichen Abteilungen im Haus machen und kann somit auch die Gesamtheit einer Theaterproduktion begreifen. Auch Besprechungen und Dispositions-Planungen gehören dazu. Der/die Freiwillige* kann sich ebenfalls beim Entwickeln neuer Ideen, und künstlerisch-handwerklich einbringen.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Mitarbeit bei allen Neuproduktionen
  • Probenbetreuung
  • Anfertigung, besorgen und Transport von Requisiten
  • Und vieles mehr!

Wir erwarten von Ihnen:

  • Sie sind weltoffen
  • Sie besitzen eine hohe Affinität zum Theater
  • Sie sind handwerklich/künstlerisch begabt
  • Sie können mit Improvisation umgehen und arbeiten strukturiert
  • Sie lieben das eigenverantwortliche Arbeiten wie auch die Teamarbeit

Wir bieten:

  • Einen Freiwilligendienste-Platz in einem dynamischen und offenen Kulturbetrieb
  • Einen großen Einblick in die Theaterarbeit, auch über die Abteilungsgrenze hinaus
  • Eine gute Einarbeitung und eine intensive Unterstützung.

Termine 

Anmeldezeitraum: 01.02.2024 - 15.03.2024

Frühester Dienstbeginn: September 2024

Spätester Dienstbeginn: Oktober 2024

Weitere Informationen

https://anmelden.freiwilligendienste-kultur-bildung.de/detail/17132

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen zudem Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Das Stadttheater Gießen bietet einen FSJ-Platz in der Abteilung Kommunikation an.

Das Stadttheater Gießen ist eines von sechs großen öffentlich geförderten Theatern in Hessen und als Mehrsparten-Haus mit überregionaler Ausstrahlung ein kulturelles Zentrum in Mittelhessen. Es bietet auf zwei Bühnen ein vielfältiges Repertoire in den Bereichen Junges Theater, Schauspiel, Musiktheater, Tanz, Konzert sowie diverse Sonderveranstaltungen.

Die Abteilung Kommunikation versteht sich als Vermittlerin auf allen kommunikativen Ebenen nach Innen und Außen. Sie ist verantwortlich für den Auftritt des Theaters, das Wirken in die Stadt, die Region und darüber hinaus.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der digitalen Auftritte
  • Unterstützung von Display-, Social Media- und Online-Marketingkampagnen
  • Zuarbeit bei der Organisation von Veranstaltungen, zum Beispiel „Theaterfest“
  • Allgemeine Bürotätigkeiten
  • Und vieles mehr!

Wir erwarten von Ihnen:

  • Sie sind weltoffen
  • Sie besitzen eine hohe Affinität zum Theater
  • Sie können mit Improvisation umgehen und arbeiten strukturiert
  • Sie lieben das eigenverantwortliche Arbeiten wie auch die Teamarbeit

 Wir bieten:

  • Einen Praktikumsplatz in einem dynamischen und offenen Kulturbetrieb
  • Eine gute Einarbeitung und eine intensive Unterstützung im täglichen Arbeitsprozess
  • Einblicke in die künstlerischen Arbeitsabläufe durch Probenbesuche und Vorstellungsbesuche

Termine 

Anmeldezeitraum: 01.02.2024 - 15.03.2024

Frühester Dienstbeginn: September 2024

Spätester Dienstbeginn: Oktober 2024

Weitere Informationen

https://anmelden.freiwilligendienste-kultur-bildung.de/detail/17200

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen zudem Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Das Stadttheater Gießen sucht ab sofort Verstärkung für das Team der Orchesterwarte (w/m/d).

Das Aufgabenfeld umfasst den Auf- und Abbau sowie Transport von Instrumenten und Orchestermaterialien sowie den Einsatz im Bereich der Bühnentechnik.

Vorausgesetzt werden körperliche Belastbarkeit, Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zu theaterspezifischen Arbeitszeiten. Wünschenswert sind handwerkliches Geschick, der Führerschein Klasse C (oder höher) sowie Verständnis musikalischer Abläufe.

Die Einstellung erfolgt nach Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG).

Wir bieten Ihnen eine befristete Stelle in einem dynamischen und offenen Kulturbetrieb, eine angenehme abteilungs- und hierarchieübergreifende Arbeitsatmosphäre, sowie (bis auf Weiteres) das Landesticket Hessen.

Wenn Sie darüber hinaus theaterbegeistert sind, senden Sie Ihre Bewerbung

per E-Mail an: bewerbung@stadttheater-giessen.de 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen zudem Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Das Stadttheater Gießen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Opernchor einen 1. Tenor.

Das Stadttheater Gießen ist eines von sechs großen öffentlich geförderten Theatern in Hessen und als Mehrsparten-Haus mit überregionaler Ausstrahlung ein kulturelles Zentrum in Mittelhessen. Es bietet auf zwei Bühnen ein vielfältiges Repertoire in den Bereichen Junges Theater, Schauspiel, Musiktheater, Tanz und Konzert sowie diverse Sonderveranstaltungen.

Voraussetzungen:

  • Studium der Fachrichtung Gesang
  • Einwandfreie Beherrschung der deutschen Sprache
  • Spielfreude und Bühnenpräsenz

Vergütung: Chorgagenklasse 2b

Vertragstyp: NV Bühne

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (mit dem Audiodemo), die Sie bitte bis zum 24.01.2024 ausschließlich elektronisch an bewerbung@stadttheater-giessen.de senden.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen zudem Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Das Stadttheater Gießen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Chorleiter*in (w/m/d) für seinen Kinder- und Jugendchor.

 

Das Stadttheater Gießen ist eines von sechs großen öffentlich geförderten Theatern in Hessen und als Mehrsparten-Haus mit überregionaler Ausstrahlung ein kulturelles Zentrum in Mittelhessen. Es bietet auf zwei Bühnen ein vielfältiges Repertoire in den Bereichen Junges Theater, Schauspiel, Musiktheater, Tanz und Konzert sowie diverse Sonderveranstaltungen. Der Kinder- und Jugendchor des Stadttheaters besteht seit 1997.

Im Kinder- und Jugendchor singen derzeit etwa 30 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren. Der Chor übernimmt in Musiktheater-Produktionen sowohl klassische Kinderchor-Partien (zuletzt „Tosca“ und „A midsummer night’s dream“) als auch Partien mit frei zusammengestellter Musik (etwa in „Apokalypse Miau). Auch Kinder-Solorollen im Musiktheater werden in der Regel von Mitgliedern des Kinder- und Jugendchors verkörpert. Geprobt wird derzeit einmal wöchentlich, in den Wochen vor einer Premiere (1-2 im Jahr) mehrfach wöchentlich.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Leitung der wöchentlichen Chorprobe
  • Vorbereitung der Sängerinnen und Sänger auf die Mitwirkung in professionellen Musiktheater-Aufführungen in Absprache mit dem Chordirektor und der jeweiligen Musikalischen Leitung der Produktion
  • Einsingen und Betreuung der Kinder bei szenischen Proben und Vorstellungen, Kooperation mit dem Regieteam bei szenischen Proben

Wir freuen uns, wenn Sie sich darüber hinaus an folgenden Prozessen und Vorhaben beteiligen:

  • Weiterentwicklung des Chors durch Einrichtung zusätzlicher Chorgruppen, zusätzliche Stimmbildung, Kooperationen mit anderen Partnern der Stadt u. ä.
  • Entwicklung eigener musikalischer Projekte des Kinder- und Jugendchors
  • Akquise neuer Chormitglieder insbesondere aus bisher nicht erreichten Bevölkerungsgruppen
  • Organisation des Chors, Elterngespräche
  • Mitwirkung an unseren anderen sängerischen Angeboten für Laien wie „Einfach singen!“ und „Einfach singen für Familien“

Wir erwarten von Ihnen:

  • Geeignete musikalische und pädagogische Fachkenntnisse, um die Chorproben vom Klavier aus zu leiten und entsprechende Ergebnisse zu erzielen.
  • Kenntnisse der Spezifika der Kinderstimme
  • Eine einnehmende, motivierende Persönlichkeit und herausragende kommunikative Fähigkeiten
  • Zeitliche Flexibilität in den Wochen vor einer Premiere, bei der der Kinder- und Jugendchor beteiligt ist

Da die Aufgabe auch zu Ihnen und Ihrem sonstigen Leben passen soll, ist die inhaltliche und vertragliche Ausgestaltung der Position verhandelbar.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 20. Januar 2024 per E-Mail an bewerbung@stadttheater-giessen.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Das Stadttheater Gießen strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Arbeitsbereichen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Ebenso begrüßt werden Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Das Stadttheater Gießen sucht ab sofort Verstärkung für das Team der Bühnentechnik (w/m/d).

Vorausgesetzt wird eine handwerkliche Begabung – bevorzugt eine entsprechende abgeschlossene Ausbildung. Ein LKW-Führerschein ist wünschenswert. Zusätzlich erwarten wir Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und die Bereitschaft zu theatertypischen Arbeitszeiten (auch an Sonn- und Feiertagen).

Die Besetzung erfolgt nach Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG).

Die Bewerbung richten Sie bitte an Pablo Dornberger-Buchholtz über folgende Mailadresse: bewerbung@stadttheater-giessen.de

Das Stadttheater Gießen sucht ab sofort eine/n 1. Konzertmeister:in 1. Violine (w/m/d).

Pflichtstücke:

W. A. Mozart: Violinkonzert A-Dur oder D-Dur – 1. Satz mit Kadenz und 2. Satz

sowie ein Romantisches Violinkonzert, 1. Satz mit Kadenz und 2. Satz

Orchesterstellen:

B. Smetana: „Die Verkaufte Braut“, Ouvertüre (2. Violine)

C. M. von Weber: „Euryanthe“, Ouvertüre

R. Strauss: „Don Juan“

R. Schumann: Sinfonie Nr. 2 C-Dur, „Scherzo“

W. A. Mozart: „Die Zauberflöte“, Ouvertüre (2. Violine)

W. A. Mozart: Sinfonie Nr. 39 Es-Dur, 4. Satz

A. Bruckner: Sinfonie Nr. 9 d-Moll, 3. Satz (2. Violine)

Solostellen:

J. Offenbach: „Orpheus in der Unterwelt“ (bitte Kadenz und Allegretto vorbereiten)

J. Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-Moll, 2. Satz (Solo)

J. S. Bach: Matthäus-Passion („Erbarme dich“)

N. Rimskij-Korsakow: „Scheherazade“ (Solo)

R. Strauss: „Ein Heldenleben“ (Solo)

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte an Stefan Waldeck über folgende Mailadresse: orchesterbuero@stadttheater-giessen.de

Das Stadttheater Gießen sucht ab der Spielzeit 2022/2023 Orchesterpraktikant:innen (w/m/d) Violine 1 & 2.

Die Bewerber:innen müssen für die Praktikumszeit an einer deutschen Hochschule immatrikuliert sein. Der Termin für ein Probespiel ist auch kurzfristig individuell vereinbar.

In der Spielzeit 2022/23 lernen Sie bei uns das breitgefächerte Programm eines Mehrsparten-Hauses kennen: Im Musikertheater stehen u.a. Brittens SOMMERNACHTSTRAUM, Puccinis TOSCA und Mozarts LA CLEMENZA DI TITO auf dem Spielplan. Das Konzertprogramm geht durch alle Epochen mit Stücken von Bach, Purcell, Mozart, Mendelssohn, Tschaikowsky, Mahler, Strauss, Schostakowitsch, Dallapicola  und vielen mehr.

Pflichtstücke:

Violine 1 & 2: W. A. Mozart Violinkonzert KV 216, 218 oder 219 – 1. Satz mit Kadenz und 2. Satz

Die Orchesterstellen werden im Rahmen der Einladungen mitgeteilt.

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte an Stefan Waldeck über folgende Mailadresse: orchesterbuero@stadttheater-giessen.de

Das Stadttheater Gießen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Bühnenmeister:in (m/w/d).

Sie realisieren die bühnentechnische Umsetzung der Ausstattungen und suchen als Mittler/in zwischen künstlerischen Anforderungen und technischen sowie personellen Gegebenheiten nach bestmöglichen Lösungen. Sie prüfen künstlerische Konzepte auf ihre Realisierbarkeit und begleiten Produktionen im Proben- und Vorstellungsbetrieb. Ihre Tätigkeit umfasst insbesondere:

  • Überwachung aller produktionsbezogenen Arbeiten auf der Bühne,
  • Betreuung des Auf- und Abbaus von Bühnendekorationen im Rahmen von Vorstellungen, Proben und Gastspielen,
  • Teilnahme an Bauproben und Werkstattabgaben,
  • Bühnentechnische Umsetzung von Neuproduktionen in Absprache mit der Produktionsleitung und den technischen Werkstätten,
  • Erarbeitung von bühnentechnischen Lösungen für künstlerische Bühnenbildkonzepte,
  • Begleitung zugewiesener Produktionen von der Bauprobe bis zur Premiere,
  • Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen der zugewiesenen Produktionen,
  • Anleitung und Führung von Mitarbeiter:innen,
  • Umsetzung und Kontrolle der Arbeitsprozesse im Sinne des Arbeitsschutzes und der sonstigen einschlägigen Regelwerke,
  • Durchführung entsprechender Unterweisungen.

Anforderungsprofil:

  • Qualifikation als Meister:in für Veranstaltungstechnik der Fachrichtung Bühne oder eine gleichwertige Ausbildung,
  • Einschlägige, möglichst mehrjährige Berufserfahrung,
  • Fundierte Kenntnis und Anwendung relevanter Rechts- und Arbeitsschutzvorschriften,
  • Kenntnisse im Umgang mit CAD-Programmen und Office-Anwendungen.
  • Eine handwerkliche Ausbildung, Erfahrung im Bereich Bühnenmaschinerie und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil.
  • Die Bereitschaft zu theaterspezifischen und unregelmäßigen Arbeitszeiten, auch an Wochenenden und Feiertagen, setzen wir voraus.

Wenn Sie zusätzlich auch noch theaterbegeistert, belastbar und teamfähig sind und über eine sehr gute Kommunikations- sowie Leitungskompetenz verfügen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung, die Sie bitte ausschließlich elektronisch an bewerbung@stadttheater-giessen.de senden.

Wir bieten Ihnen eine Vollzeitstelle in einem dynamischen und offenen Kulturbetrieb, eine intensive Einarbeitung, Möglichkeiten zur persönlichen Fort- und Weiterbildung sowie bis auf Weiteres das Landesticket Hessen. Die Anstellung erfolgt nach NV Bühne.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Das Stadttheater Gießen strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Arbeitsbereichen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Ebenso begrüßt werden Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.
Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.