Jenke Nordalm

Regisseur Schauspiel

Jenke Nordalm (Regie), 1972 geboren, studierte Theaterwissenschaft in Berlin und London. 1997 wurde sie Regieassistentin am Maxim Gorki Theater Berlin und ging 1998 für zwei Jahre an das Theater Basel. 2000 gründete sie mit Daniela Kranz das Regieteam Kranz/Nordalm. Zusammen erarbeiteten sie eine Reihe von Inszenierungen und waren auch für Sound, Video sowie Bühnenausstattung verantwortlich. Seit 2006 arbeitet sie als freie Regisseurin, ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Stückentwicklung, Dramatisierung nichttheatraler Texte und Inszenierung zeitgenössischer Stücke. Sie inszenierte u.a. an den Sophiensaelen Berlin, am Theater Freiburg, am Theater Aachen, an den Wuppertaler Bühnen und am Landestheater Tübingen. Zu ihren letzten Regiestücken gehörten u.a. “Der Prozess” am LTT Tübingen, “Atlas” auf den Wuppertaler Bühnen und “Das Dschungelbuch” am Theater Aachen. Am Theater Baden-Baden inszenierte sie in der Spielzeit 2020/2021 “Der Menschenfeind” und in der darauffolgenden Spielzeit “Harold und Maude”. Am Stadttheater Gießen wird sie in der Spielzeit 2022/2023 “Der Staat gegen Fritz Bauer” (UA) von Lars Krause inszenieren (Premiere am 21.04.2023).


Produktionen
Der Staat gegen Fritz Bauer
21.04.2023 / 23.04.2023 / 29.04.2023 / 14.05.2023 / 26.05.2023 / 29.06.2023 / 07.07.2023

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.
Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.