Junges Theater zum Mitmachen


Bei uns wird in Werkstätten probiert, gespielt und experimentiert! Für ein Vierteljahr könnt ihr euch in ein Thema stürzen, eure Gedanken in den Raum werfen und erproben. Und wohin damit? In die Stadt! Gemeinsam erarbeitet ihr in drei Monaten eine Präsentation, die ihr dann überall zeigen könnt, auf Plätzen der Stadt, an Fassaden, in Parks, auf Spielplätzen, „Lost Places“. Die Stadt gehört euch!


Workshops und Angebote

Es wird in Workshops probiert, gespielt und experimentiert!
Am 12. Dezember werden die Ergebnisse der ersten Workshoprunde präsentiert! Wolltet ihr schon immer mal wissen, wie man das Elefantenklo bezwingt, wenn man auf Rolltreppen und Aufzüge angewiesen ist? Wir sind uns auch noch nicht ganz sicher, aber probieren tun wir’s auf jeden Fall.

Im Rahmen der Workshoppräsentationen gibt es Schnupperworkshops für alle Interessierten! Das Programm könnt ihr hier sehen.

Ab dem 9. Januar geht’s dann wieder los, dann kann weitergespielt werden! Um Anmeldung wird gebeten, kosten tut das alles nichts.

Unser Theaterpädagoge Sebastian Songin macht drei Gruppen auf:

Eine richtig tolle Partei sagt „Sorry!“ Workshop. 15 bis 18 Jahre. Ab Montag, 09.01., 19 Uhr
Eine Partei entschuldigt sich öffentlich von ihrem Stadtbüro aus für antidemokratisches Verhalten, gelobt Besserung und bietet Argumente gegen Faschismus.

Friedenserklärung an alle. Workshop. 12 bis 14 Jahre. Ab Montag, 09.01., 16:30 Uhr
Aus aktuellen Anlässen erklären wir allen wie es geht, dass wir alle miteinander auskommen.

Gut(e) Reden haben. Workshop. 8 bis 11 Jahre. Ab Dienstag, 10.01., 16:30 Uhr
Das muss nochmal gesagt werden! Wir nehmen uns die besten Reden zum Thema Frieden vor. Öffentlich.

Außerdem gibt’s was Neues: Seid ihr tanzwütig? Habt ihr Bewegungsdrang? Ab Januar gibt es auch Tanzworkshops, immer freitags.

TANZLABOR 1 für Kinder ab 10 Jahren. Ab Freitag, 13.01., 15 Uhr, alle 14 Tage.
TANZLABOR 2 für Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren. Ab Freitag, 20.01., 16 Uhr, alle 14 Tage.

Leitung: Gemelli de Filippis, zu Gast von der Gießener Tanz- und Ballettschule Balletto

Das Junge Theater kooperiert für die Tanzlabore mit Balletto, der Ballettschule in Gießen.

Die Präsentationen finden im April statt. Und dann? Geht es weiter. Wir geben rechtzeitig bekannt, an welchen Schwerpunkten wir mit euch arbeiten wollen. Wenn ihr mal eine Pause braucht, kommt ihr später wieder. Wenn ihr ein neues Thema mit uns erobern wollt, seid ihr herzlich willkommen, da zu bleiben. 

Mehr Infos und Anmeldungen unter: junges.theater@stadttheater-giessen.de

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.
Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.